SV Raiffeisen Munderfing

1966 - 2019 Halte dich fit und gesund durch Sport

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern


50 Jahre Sportverein


Sonntag, den 23. Oktober 2016    FOTOS

Festprogramm:

08.00 Uhr: Treffen der Vereine und Ehrengäste am Gemeindevorplatz 

08.30 Uhr: Ökumenischer Festgottesdienst in der Pfarrkirche

09.30 Uhr:  Aufstellung der Vereine im Bräuhof und Festzug zum Sportgelände

10.00 Uhr: Einweihung der sanierten Tennisplätze
Muskikalische Umrahmung mit der Ortsmusik Munderfing

11.00 Uhr: Festakt in der Neuen Mittelschule Munderfing 
"50 Jahre Sport in Munderfing"

Frühschoppen mit der Siebenbürger Blasmusik 

 

Am 23.10. feierte der Sportverein Raiffeisen Munderfing sein 50-jähriges Bestehen. Der Sportverein wurde am 26.10.1966 im Gasthaus Brüller mit den Sektionen Fußball und Wintersport gegründet. Im Laufe der Jahre kamen einige Sektionen dazu. Aktuell hat der Sportverein Munderfing 4 Sektionen – Turnen & Gymnastik, Asphaltstock, Wintersport und Tennis.

Das Fest begann mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Pfarrkirche Munderfing. Anschließend fand ein feierlicher Festzug - angeführt von der Ortsmusik Munderfing - mit vielen örtlichen Vereinen und deren Mitgliedern zur Tennisanlage statt. Im Zuge der Feier wurden die heuer sanierten Tennisplätze feierlich eröffnet. In einer Bauzeit von knapp 4 Wochen mit mehr als 550 Stunden Eigenleistung wurden 3 komplett neue Tennisplätze mit einem modernen TennisForce®-Belag errichtet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 v.l.n.r.: Bürgermeister Martin Voggenberger, Konsulent Herbert Offenberger (Präsident ASVÖ Oberösterreich), Pfarrer Josef Pollhammer, Pfarrer Frank Schleßmann, Gernot Langwieser (Obmann Sportverein Munderfing)

 

Der Festakt der 50-Jahr Feier fand im Turnsaal der NMS statt. Obmann Gernot Langwieser konnte neben vielen Vereinen und Ehrengästen unter anderem Herrn Bundesrat Ferdinand Tiefnig, den Präsidenten des ASVÖ Oberösterreich Herrn Konsulent Herbert Offenberger und Bürgermeister Martin Voggenberger begrüßen. Für Speis und Trank wurde ausreichend gesorgt und die Siebenbürger Blasmusik unterhielt die zahlreichen Gäste bis in die späten Nachmittagsstunden. Der Sportverein möchte sich nochmals bei allen Besuchern und Helfern für die Teilnahme und Mithilfe an seinem Jubiläumsfest bedanken.